0231-993 299 32 info@fahrschule-royal.de

Theorie & Praxis

Wie läuft der Unterricht ab?

Bei einer Führerscheinausbildung sind zwei Prüfungen
zu absolvieren, einmal die theoretische Prüfung und den praktischen Teil, die jeweils abgeschlossen sein müssen.

Theoretischer Pflichtunterricht besteht aus:

  • 12 Unterrichtseinheiten a 90 Minuten beim Ersterwerb, sonst zzgl.
  • Klassenspezifischer Zusatzunterricht je nach Klasse

Bei der Führerscheinklasse B müssen mindestens 14 Unterrichtseinheiten absolviert sein. Man kann aber auch an mehr Unterrichtseinheiten teilnehmen.

 

Unterrichtstage theoretischer Unterricht:

Tage plus Uhrzeit folgt noch.

Bei den Fahrstunden unterscheidet man zwischen Übungsfahrten und Sonderfahrten. Die besonderen Ausbildungsfahrten sind vom Gesetzgeber vorgeschrieben und umfassen für Klasse B 12 Fahrten a 45 Minuten (5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten, 3 Beleuchtungsfahrten).

Bei Übungsfahrten sind keine Anzahl an Stunden vorgeschrieben. Die Anzahl an Fahrstunden können bei Fahrschüler variieren.

Wir empfehlen aber, so viele Fahrstunden zu machen, so viel man benötigt, um nachher mehr Fahrsicherheit zu haben.

Fahrschule Royal-Theorie und Praxisunterricht